DGS

Auftraggeber DGS Diesel- und Getriebeservice
Gesamtkosten 2,8 Mio. EUR
Gesamtkosten TGA 0,55 Mio. EUR
Ingenieurleistungen in den Gewerken Heizung, Lüftung, Sanitär, Elektrotechnik
ausgeführte Leistungsphasen Phasen 1-9
Planungszeitraum vor Baubeginn 4 Monate
Bauzeit  12 Monate

Bemerkung:
Eine bestehende Wartungshalle einschließlich angegliedertem Bürotrakt wurde erweitert und energetisch optimiert, dabei wurde die Fläche der Bestandsgebäude
nahe zu verdoppelt. Eine Besonderheit bei diesem Projekt war, dass die bestehenden Lufterhitzer in der Halle gegen Dunkelstrahler ausgetauscht wurden. Auch für die Hallenerweiterung wurde das gleiche Heizsystem ausgewählt. Die neue Art der Beheizung führte nicht nur zu einer Minimierung der Staubbelastung in der Halle, sondern auch zu einer großen Zufriedenheit des Kunden. Die Um- und Anbauten erfolgten im laufenden Betrieb.

Die Kommentarfunktion ist für diesen Beitrag geschlossen.