Gefahrenschutzzentrum Erfurt

header-gefahrenzentrum

Auftraggeber Mainzer Aufbaugesellschaft mbH
Gesamtkosten 9,0 Mio. EUR
Gesamtkosten TGA 0,5 Mio. EUR
Ingenieurleistungen in den Gewerken Sonstiges, Schwachstrom- /Leittechnik
ausgeführte Leistungsphasen Phasen 5 – 8
Planungszeitraum vor Baubeginn 2 Monate
Bauzeit 3 Monate

Bemerkung: Bei diesem Projekt wurde unser Büro mit der Planung eines sehr speziellen Bereichs der Schwachstromtechnik beauftragt. Wir waren für die Ausführungsplanung und die anschließende Bauleitung der gesamten Leittechnik innerhalb der Leitwarte zuständig.

Das Zusammenspiel verschiedenster schwachstromtechnischer Komponenten hat unter dem Aspekt der Anforderungen der Funktionssicherheit und Abhängigkeiten untereinander innerhalb einer Leitwarte ein hohes Maß an Fachwissen erforderlich gemacht, um der geforderten Aufgabenstellung gerecht werden zu können.

Die Kommentarfunktion ist für diesen Beitrag geschlossen.